KontaktKONTAKT
Op. Dr. Hünkar BatıkhanMENU

Nasenkorrektur Nase Ästhetische

Nasenkorrektur Nase Ästhetische

Nasenkorrektur Nase Ästhetische Chirurgie

In den letzten Jahren sind ästhetische Nasenoperationen, d.h. “Rhinoplastik”, die am meisten bevorzugten ästhetischen Operationen von Männern und Frauen. Aufgrund der zentralen Position der Nase im Gesicht beeinflusst es den Gesichtsausdruck zu sehr und erhöht den Wunsch der Menschen, die natürliche Nase zu haben, die am besten zu ihnen passt.

Mit Rhinoplastik-Operationen können Deformitäten in der Nase als Folge angeborener oder nachfolgender Traumata beseitigt und intranasale anatomische Defekte, die eine verstopfte Nase verursachen, korrigiert werden. Eine erfolgreiche Nasenkorrektur sorgt dafür, dass die Patienten glücklich in den Spiegel schauen und lindert Beschwerden im Zusammenhang mit einer verstopften Nase.

Nasenästhetische Operationen, die zu den Operationen gehören, die ich am häufigsten durchführe und bei denen ich die Zufriedenheit meiner Patienten deutlich beobachten kann, können für auffällige Veränderungen im Erscheinungsbild des Menschen sorgen.

Aber wie ich allen meinen Patienten sage, müssen Nasenkorrekturen richtig geplant werden. Um eine natürliche Nase in Harmonie mit anderen Organen im Gesicht der Person zu machen, weg von Künstlichkeit, müssen zunächst eine Gesichtsanalyse, Bewertung der Hautstrukturen und die Erwartungen des Patienten festgestellt werden.

Was ist eine Nasenkorrektur?

Die Form der Nase wird geändert, um sie für das Gesicht der Person am besten geeignet zu machen und ein natürliches Aussehen zu haben; Gleichzeitig werden Operationen, die die Atmungsfunktionen der Nase verbessern, als “nasenästhetische Chirurgie” oder “Rhinoplastik” bezeichnet. Rhinoplastik-Operationen können offen oder geschlossen durchgeführt werden, je nach Umfang der Veränderungen, die an den Nasen der Patienten und den Hautstrukturen der Patienten durchgeführt werden sollen. Ich werde Sie kurz darüber informieren, welche Methode für welchen Patienten bevorzugt werden sollte. Ich möchte jedoch noch einmal betonen, dass es Situationen geben kann, in denen beide Techniken bevorzugt werden sollten. Daher empfehle ich, dass Patienten bei der Auswahl des Chirurgen für die Nasenkorrektur eine Bewertung unter Chirurgen vornehmen sollten, die Erfahrung mit offenen und geschlossenen Techniken haben.

Welche Patienten können eine Nasenkorrektur durchführen lassen?

  • Probleme mit dem Selbstwertgefühl aufgrund der Form seiner Nase haben und sich unglücklich fühlen,
  • Strukturelle Störung an der Nase, die den Gesichtsausdruck beeinflusst,
  • Realistische Erwartungen an die Operation haben,
  • Bei anatomischen Problemen, die das Atmen in der Nase verhindern,
  • Knochenentwicklung abgeschlossen ist,
  • Wenn der allgemeine Gesundheitszustand für die OP geeignet ist,
  • Nichtraucher ist oder in der empfohlenen Zeit aufhört zu rauchen,
  • Menschen, die sich für die Operation bereit fühlen und sich bewusst sind, dass sie die Anforderungen des postoperativen Prozesses erfüllen müssen, können als geeignete Patienten für eine Rhinoplastik in Betracht gezogen werden.

Was sind die Veränderungen, die bei der Nasenkorrektur an der Nase vorgenommen werden können?

Mit der ästhetischen Nasenchirurgie durchgeführt, indem der allgemeine Gesundheitszustand, die Nasenstruktur und die Hautmerkmale entsprechend den Bedürfnissen der Person bewertet werden;

  • Der Nasenrücken kann korrigiert werden,
  • Die Nase kann verengt oder erweitert werden,
  • Die Asymmetrie zwischen Nasenlöchern kann beseitigt werden,
  • Bei anatomischen Problemen, die das Atmen in der Nase verhindern, kann beseitigt werden,
  • Nasenkrümmung kann korrigiert werden,
  • Die Nasenspitze kann angehoben oder geglättet werden,

Die Relevanz einer Gesichtsanalyse vor der Nasenkorrektur und natürliche Nasenästhetik

Wie in der Vergangenheit bewiesen, stellten fast alle korrigierten Nasen nach einer Nasenästhetik die gleichen Eigenschaften dar. Von Weitem konnte man schon an der kleinen, angehobenen oder kurvigen Nase erkennen, dass eine Nasenästhetik erfolgte. In den letzten Jahren hat dieser Trend nachgelassen, heute werden Nasenformen bevorzugt, die eine natürliche Ansicht darstellen und mit den Gesichtslinien der Person im Einklang stehen.

Um eine natürliche Nasenästhetik vorzunehmen, werden bei allen Patienten spezifische Bewertungen durchgeführt. Mit den Mangeln an der Nasenform zusammen, werden auch Alter, Geschlecht, Hautstruktur, Erwartungen und Nasenstruktur der Person berücksichtigt, die bei einer Rhinoplastie die Prozesse beeinflussen können. Im Endeffekt ist der Grundziel bei einer Rhinoplastie die Nase nicht in den Vordergrund zu stellen; vielmehr geht es hierbei um eine Korrektur, die die Blicke in den Vordergrund bringt und das ganze Gesicht strahlen lässt. Deshalb werden bei einer Gesichtsanalyse die Augenstrukturen, Wangenknochen, Abstand zwischen Nase und Lippen, Kieferstruktur, zwischen Nase und Stirn aus nasofrontaler Hinsicht das Verhältnis zwischen Ohr und Nase und viele andere Variablen berücksichtigt.

Wie wird eine Rhinoplastie durchgeführt? Ist eine offene oder eine geschlossene Technik von Vorteil?

Eine Rhinoplastie kann mit offener oder geschlossener Technik, meistens unter Vollnarkose durchgeführt werden. Wenn an dem Nasenseptum grundsätzliche Änderungen vorgenommen werden, bevorzugen wir als Chirurgen überwiegend die offene Technik, um den Arbeitsvorgang zu erleichtern. Falls jedoch an der Nase des Patienten keine wesentlichen Änderungen erforderlich sind, kann die Nasenkorrektur OP mit geschlossener Technik geplant werden. Die Daten, die vor einer Nasenkorrektur OP bei einem Gespräch mit dem Patienten erhoben werden, unsere Untersuchungsergebnisse und Ergebnisse von der Gesichtsanalyse bilden die Grundlage für unsere Feststellung einer idealen Rhinoplastie Technik.

Was ist eine offene Rhinoplastie, wie erfolgt es?

Nasenästhetische Operationen, die durch Entfernen der Nasenhaut durch Schneiden der sogenannten “Columella” in der Mitte der Nasenlöcher durchgeführt werden, werden als offene Rhinoplastik bezeichnet. Die offene Technik, die den Zugang zum Nasenseptum erleichtert, macht Patienten an der Stelle der Narbenbildung besonders nervös. Es können nach der offenen Rhinoplastik Narben geben, aber diese sind unauffällig und stören den Patienten nicht. In der post-operativen Phase ist diese Narbe rot und mit der Zeit klingt es ab. Eine offene Rhinoplastik Technik wird bei anatomischen Anomalien an dem Nasenseptum und Krümmungen an der Nase bevorzugt.

Was ist eine geschlossene Rhinoplastie, wie erfolgt es?

Der Unterschied zwischen einer offenen und geschlossenen Rhinoplastik ist, die Zugangsweise zu dem Nasenseptum. Bei einer offenen Rhinoplastik Technik erfolgt ein Schnitt am Columella, bei einer geschlossenen Technik wird die Nasenhaut nicht geschnitten. Alle Prozesse erfolgen durch die Nasenlöcher. Deshalb kann eine geschlossene Rhinoplastik als eine „narbenfreie Nasenästhetik“ bezeichnet werden. Sind an der Nase keine wesentlichen anatomischen Anomalien bekannt und sind an der Nasenform keine wesentlichen Eingriffe erforderlich, können die Patienten sich für eine geschlossene Rhinoplastik entscheiden.

Ich halte es nicht für sinnvoll eine offene und geschlossene Technik nach Vorteil und Nachteil zu vergleichen. Bei einer geschlossenen Rhinoplastik verkürzen sich die Heilzeiten und postoperativen Beschwerden, deshalb können sich die Patienten für eine geschlossene Technik entscheiden, wenn hierdurch ihre Beschwerden und Probleme zufriedenstellend behoben werden. Es sollte beachtet werden, dass diese beiden Techniken, die sich in der Art und Weise unterscheiden, wie sie den Nasenseptum erreichen, ihre eigenen Vor- und Nachteile haben. Chirurgen, die Erfahrung mit beiden Techniken haben, können Operationen durchführen, die den Erwartungen der Patienten entsprechen und ihren Komfort erhöhen. Letztendlich müssen Patienten ihren Ärzten vertrauen und ihre technische Wahl den Chirurgen überlassen und sich auf das Ergebnis konzentrieren.“

Rhinoplastik mit Piezotechnik

Es zeigte sich, dass die beliebteste Rhinoplastik-Technik der letzten Jahre die Piezochirurgie ist. Mit Piezo, das Ultraschallvibrationen erzeugt und ein präzises Schneiden der Nasenknochen mit speziellen winzigen Sägen ermöglicht, die Gewebe auswählen können, kann die Nasenästhetik sowohl offen als auch geschlossen durchgeführt werden. Die Piezochirurgie, bei der nur Knochen und harter Knorpel geformt werden, ohne die Venen, Gewebe, Nerven oder Muskeln in dem Nasenseptum zu berühren, hat bei Patienten sehr gute Ergebnisse gebracht.

Bei dieser Technik, die auf alle Patienten angewendet werden kann, sollte die Nase gut skelettiert werden, dh. die Knochenstrukturen sollten so geöffnet werden, dass sie deutlich sichtbar sind. Dabei sollte das Gewebe sorgfältig behandelt werden, indem die Schichtstrukturen unter der Haut gesehen werden.

Obwohl die Dauer der Operation bei neuen Benutzern dieser Technik verlängert wird, nimmt der Zeitunterschied nach der Zeit und in erfahrenen Händen ab. Da die Piezochirurgie eine Schutztechnik ist, die man mit Sichtung ausführen kann, können in jedem Plan klare Schnitte gemacht werden und wir sehen weniger postoperative Beschwerden.

Erholungsprozess nach der Nasenästhetik

Die Patienten werden in der Regel am selben Tag entlassen, nachdem die Kontrollen ihres allgemeinen Gesundheitszustands durchgeführt wurden. Ödeme und Blutergüsse können in der ersten Woche nach der Operation auftreten. Der Grad der Ödeme und Blutergüsse kann je nach Umfang der durchgeführten Eingriffe variieren. Diese Probleme, die wahrscheinlich in der postoperativen Phase auftreten, gelten für die ästhetische Nasenoperation, die sowohl mit offener als auch mit geschlossener Technik durchgeführt wird, und nach der ersten Woche sind die Beschwerden weitgehend beseitigt.

Nach einer Nasenästhetik nimmt die Nasenform innerhalb von 6-12 Monaten die endgültige Form an. In diesem Zeitraum können die Patienten die genauesten Ergebnisse beobachten.

Worauf nach der Rhinoplastik zu beachten ist

Der Erfolg von Nasenoperationen hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab. Neben der Planung vor der Operation und der Erfahrung des Chirurgen können Hautstruktur, Alter, allgemeiner Gesundheitszustand und die Einhaltung der postoperativen Richtlinien den Erfolg des Ergebnisses beeinflussen. Aus diesem Grund erkläre ich allen meinen Patienten, bei denen eine Nasenästhetik vorgenommen wurde, im Detail, worauf nach der Nasenkorrektur geachtet werden muss.

Hier eine Zusammenfassung der Punkte, die nach der Nasenästhetik zu beachten sind:

  • In der ersten Woche nach der Operation sollte der Kopf hoch gelegt werden.
  • Eine Brille sollte in den ersten 3 Monaten nach der Operation nicht getragen werden.
  • Innerhalb von 6 Monaten nach der Operation sollte unbedingt Sonnencreme oder breite Hüte benutzt werden.
  • Leistungssport sollten nach der Operation möglichst vermieden werden, weil das Blutungsrisiko für mindestens 3 Wochen erhöht werden kann.
  • Nach der Operation sollte die Nase vor Stößen geschützt werden.
  • Nach der Nasenästhetik sollten intranasale Cremes und Meer- und Ozeanwasser verwendet werden, die von Chirurgen empfohlen werden.
  • Rauchen sollte während des Heilungsprozesses vermieden werden.

Häufig gestellte Fragen zu ästhetischen Nasenoperationen

Ist eine Nasenoperation schmerzhaft?

Eine der meist gestellten Fragen meiner Patienten, die sich bei mir für eine Nasenästhetik bewerben, ist, ob die Nasenkorrektur schmerzhaft ist. Da der Patient während der Operation eine Anästhesie erhält, ist der Schmerz nicht zu spüren, aber es kann nach der Nasenästhetik zu minimalen Schmerzen führen. Der Komfort der Patienten kann erhöht werden, indem die Schmerze mit Analgetika beseitigt werden.

Gibt es eine Altersgrenze für die Nasenkorrektur?

Ja, natürlich. Da wir während der Nasenkorrektur in das Nasenseptum eingreifen, schauen wir, ob die Knochenentwicklung unserer Patienten abgeschlossen ist. Obwohl wir sehr minimale Eingriffe vornehmen müssen, wenn die Atemfunktion einiger unserer Patienten aufgrund von Traumata beschädigt ist, ist unsere Priorität für die Rhinoplastik der Abschluss der Knochenentwicklung. Im Allgemeinen kann ich sagen, dass Rhinoplastik ab 16 Jahren bei Mädchen und ab 17 Jahren bei Jungen sicher angewendet werden kann.

Wann kann man nach der Rhinoplastik wieder tätig werden?

7 Tage nach der Rhinoplastik können meine Patienten in der Regel zur Arbeit gehen. Aber für diejenigen, die mit einer Arbeit beschäftigt sind, die körperliche Anstrengung erfordert, kann sich die Situation ändern. In einem solchen Fall kann es 3 bis 4 Wochen dauern, bis wieder eine Tätigkeit nach der Rhinoplastik aufgenommen werden kann.

Wie teuer ist eine Rhinoplastik?

Es wäre nicht richtig, wenn ich eine klare Aussage über die Preise der Nasenästhetik machen würde. Die Preispolitik des Krankenhauses, in dem die Operation durchgeführt wird, die während der Operation verwendeten Materialien, die Nasenstruktur des Patienten, ob er zuvor eine Nasenoperation hatte oder nicht, ob andere Nasenerkrankungen während der Operation beeinflusst werden und die bevorzugte Technik für den Erfolg der Operation können die Preisgestaltung der ästhetischen Nasenchirurgie ändern.

Können Rhinoplastik und Segelohr-OP gleichzeitig durchgeführt werden?

Rhinoplastik und Segelohrchirurgie sowie Augenlidästhetik und Bishektomie und konka bullosa Chirurgie können gleichzeitig durchgeführt werden. Kombinierte ästhetische Operationen können gleichzeitig durchgeführt werden, um die Atmungsfunktionen des Patienten zu verbessern und die Harmonie zwischen den Gesichtszügen zu erhöhen. An dieser Stelle sind es die Bedürfnisse, Erwartungen, der allgemeine Gesundheitszustand und die Vorlieben des Patienten, die wichtig sind.

Wird es Narben nach einer Nasenoperation geben?

Abhängig von der Technik, mit der die Nasenästhetik durchgeführt wird, kann die Antwort auf diese Frage variieren. Es gibt keine sichtbare Narbe bei geschlossener Rhinoplastik, es kann eine vage Narbe bei offener Rhinoplastik geben, aber auch hier ist es notwendig, die Tatsache zu berücksichtigen, dass die Wundheilung von Person zu Person variieren kann.

Kann Nasenästhetik im Sommer durchgeführt werden?

Nasenästhetische Operationen haben keine Saison, Rhinoplastik kann zu jeder Jahreszeit durchgeführt werden. Aber Patienten, die im Sommer operiert werden, sollten vor Sonneneinflüssen geschützt werden, keine Sonnenbrillen verwenden, bis eine vollständige Genesung erfolgt ist und kein Schwimmbad in frühen Stadien besuchen.

Op. Dr. Hünkar BatıkhanOp. Dr. Hünkar BatıkhanKulak Burun Boğaz Hastalıkları Uzmanı
0530 674 3779